);">
Zurück

Verräter - Maxim Gorki Theater Berlin

Die Tage der freien Welt, wie wir sie kannten, scheinen gezählt. Unter dem Schlachtruf Familie! Volk! Nation! Driften immer mehr Länder des »freien We...

Veranstaltung wählen

20
Sep
19:30 Uhr
Maxim Gorki Theater - Berlin
1
Sitzplatz
€ 46,70
2
Sitzplatz
€ 38,65
3
Sitzplatz
€ 30,60
4
Sitzplatz
€ 21,55
5
Sitzplatz
€ 13,50
Alle Preise inkl. MwSt. plus einmalige Versand- und Bearbeitungsgebühr i.H.v. 4,90 Euro* * Gebühr entfällt für PSD ENTERTAIN FIRST Kunden
Die Tage der freien Welt, wie wir sie kannten, scheinen gezählt. Unter dem Schlachtruf Familie! Volk! Nation! Driften immer mehr Länder des »freien Westens« immer tiefer in ein Phantasma der gesellschaftlichen Restauration von autoritärer Stärke und altväterlicher Macht, das die unerfüllten Versprechen einer demokratischen und gerechten Gesellschaft der Gleichen abstraft. Eine Drohung liegt in der Luft: »Verräter! Eure Tage sind gezählt, unsere Zeit ist angebrochen.« Aber wer genau ist dieses neue »uns« und wer sind »die Verräter?« Wen haben sie verraten? Die völkisch-nationale Revolution marschiert – und die vordemokratische patriarchale Familie erfährt eine ungeahnte Renaissance als »Keimzelle« einer rückwärtsgewandten Idealvorstellung von Ordnung und Sicherheit, von Kultur und Zivilisation. Der ins gesellschaftliche Unbewusste verdrängte Klassenkampf scheint von rechts als Kulturkampf wieder zu kehren.

Als Ursprung und Zielpunkt vieler menschlicher Beziehungen sollen Familien wie Gesellschaften von Liebe und Vertrauen zusammengehalten werden. Aber oft gründen sie auch auf Schweigen und blinden Flecken, auf Geheimnissen, von denen zu sprechen ein Verrat ist, der die Familie erschüttern und zerstören kann. Wovon darf gesprochen werden, wovon nicht? Ist das Verschweigen der sozialen Herkunft Verrat an der eigenen Familie und Klasse? Ist das Aussprechen und Ausleben einer divergenten sexuellen Identität Verrat? Doch woher wissen wir, wovon man sprechen soll und wovon nicht? Wovon im Gegenteil sogar gesprochen werden muss? Nach Small Town Boy recherchiert Falk Richter wieder eine persönliche und politische Familienaufstellung der gegenwärtigen Gesellschaft und begibt sich mit dem Ensemble des Gorki auf die künstlerische Suche danach, wie die radikalen und rasanten Umbrüche der gegenwärtigen Gesellschaft noch zu begreifen sind. Was ist noch wahr? Erleben wir die letzten Tage der Demokratie und der Freiheit, wie wir sie kannten?

Ticket-Hotline

Für Ihre telefonischen Ticketbestellungen kontaktieren Sie bitte:

+49(0)211 778 4411 *

* Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr

Kontakt Ticket-Butler

Für alle Bestellungen ohne Ticket-Preisangaben kontaktieren Sie bitte unseren Ticket-Butler:

+49(0)211 XXX XXXX *
Telefonnummer nur sichtbar für eingeloggte
PSD ENTERTAIN FIRST-Kunden

* Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr

Logo eventim.de
Dies ist ein Angebot von eventim.de zusammen mit deren Vertriebspartnern. Es gelten die AGB der CTS EVENTIM AG & Co. KGaA und deren Veranstalter zu den angebotenen Veranstaltungen. Die Abwicklung übernimmt eventim. Schnell und unkompliziert erhalten Sie die Tickets per Post.